ist ein hohes Blechblasinstrument, das als Aerophone (Instrument von Luft abhängig) mit einem Kesselmundstück nach dem Prinzip der Polsterpfeife angeblasen wird. Die Mensur ist relativ eng und der Schalltrichter entsprechend weit ausladend. Die Rohrlänge der am häufigsten vorkommenden B-Trompete beträgt ca. 134 cm.

Anmeldung möglich

Ort: Musikschule Beeskow, Fürstenwalde, Eisenhüttenstadt, Schöneiche

Anmelden »