ist ein Holzblasinstrument mit einem Unterschied zur Längsflöte seitlich am Rohr angebrachten Anblaskante, das aus der mittelalterlichen Querpfeife beziehungsweise Schwegelpfeife ist. Um 1750 verdrängte sie die Blockflöte und wurde ein bedeutendes Solo- und Orchesterinstrument. Auch im Jazz und der Rockmusik wird die Querflöte eingesetzt.

Anmeldung möglich

Ort: Musikschule Beeskow, Fürstenwalde, Eisenhüttenstadt, Schöneiche

Anmelden »