Wer kennt sie nicht, Max und Moritz, die zwei Lausbuben, die mit ihren Streichen so manchem Nachbarn das Leben schwer gemacht haben! Unter der musikalischen Leitung von Alex Ilenko und der Regie von Ulrike Boie bringen Musikschüler des Bildungs-, Kultur- und Musikschulzentrums des Landkreises Oder-Spree die Geschichte der beiden Rabauken nun als unterhaltsames Musiktheater auf die Bühne.

Das Ensemble ist zwischen 6 und 12 Jahren alt und setzt sich aus den Chören der Regionalstellen Beeskow und Fürstenwalde zusammen.

Neben dem Musikschulunterricht werden die Darsteller in einem Probenlager auf der Burg Beeskow auf den Auftritt vor großem Publikum vorbereitet, wo sie die Grundlagen in Schauspiel, szenischer Bewegung und Improvisation vermittelt bekommen. 

Zu erleben sind die Streiche :

  • am Samstag den, 21.06. um 15.00 Uhr im Konzertsaal der Burg Beeskow
  • am Sonntag den, 22.06. um 15.00 Uhr in der Kulturfabrik Fürstenwalde
  • am Donnerstag den, 26.06. um 10.00 Uhr im Konzertsaal der Burg Beeskow

Der Eintritt für Kinder und Schüler beträgt 2,00 € und Erwachsene zahlen 4,00 €. Karten können unter 03366/352701 und JLIB_HTML_CLOAKING bestellt werden oder auf der Burg Beeskow abgeholt werden.