JUGEND MUSIZIERT / Über uns

Allgemeine Informationen

Hier können auch junge Musiker aus der Region teilnehmen, die an einer privaten Musikschule ein Instrument erlernen. Vor Publikum und Jury gehen sie alle ihre ersten Schritte in Richtung Regionalwettbewerb. Seit 1963/64 werden die Wettbewerbe „Jugend musiziert“ in Form von Regional- Landes- und Bundeswettbewerben ausgetragen. Sie stellen eine der bedeutendsten Fördermaßnahmen junger musikalischer Talente in Deutschland dar. Das hohe Leistungsniveau bei den Wettbewerben spiegelt die hervorragende Arbeit wieder, die an den Musikschulen geleistet wird. In allen Altersgruppen können die jungen Musiker sich dem musikalischen Vergleich stellen. Angefangen von den 7-jährigen bis hin zu den 21-jährigen. Die Trägerschaft liegt in den Händen des Landesverbandes der Musikschulen Brandenburg und wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie durch das das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, durch die Staatskanzlei und die Kommunen des Landes Brandenburg. Ebenfalls unterstützt wird der Wettbewerb auf Regional- und Landesebene durch den Ostdeutschen Sparkassenverband Brandenburg.

 

Anmeldeschluss für den Wettbewerb 2017 ist der 15.November 2016.

 

Im Vorfeld der Wettbewerbe findet, jeweils im November, ein kreisoffener Vergleich der Musikschule des Landkreises Oder-Spree in Fürstenwalde statt. Hier können alle diejenigen, die sich zu „Jugend musiziert“ anmelden möchten, schon einmal ausprobieren, wie sicher ihr erarbeitetes Programm bereits ist. Vor Publikum und Jury gehen sie ihre ersten Schritte in Richtung Regionalwettbewerb.

Den kompletten Auschreibungstext und weitere Informationen finden Sie unter www.jumu-bb.de